DIE LICHTEN SOMMER – Simone Kucher

24. Februar 2024 ein.lesewesen 0

Werbung, danke an Kjona Verlag und Kirchner Kommunikation für das Rezensionsexemplar. Die Baracken sind längst dem Erdboden gleichgemacht, doch Liz weiß genau, wo sie standen, denn sie ist dort aufgewachsen und ihr täglicher Weg von der Batteriefabrik nach Hause führt [weiterlesen …]

EIN SOHN DER STADT – Kent Haruf

2. Februar 2024 ein.lesewesen 0

Da steht er nun mit seinem protzigen roten Cadillac, mitten auf der Main Street, und rührt sich nicht. Für die Bewohner von Holt ein Affront, dass Jack Burdette sich überhaupt traut, nach acht Jahren zurückzukommen. Keiner hat vergessen, dass er [weiterlesen …]

MAHTAB – Nassir Djafari

27. Januar 2024 ein.lesewesen 0

1967 – eine politisch aufgeladene Zeit in Deutschland und Frankfurt wird zu einer Hochburg der Studentenproteste, auch gegen den persischen Schah Reza Pahlevi, der in seinem Land ein Verschleierungsverbot anordnet. Der Minirock wird zum Symbol der sexuellen Befreiung und Emanzipation [weiterlesen …]

„Vatermal“ von Necati Öziri

25. Januar 2024 franzosenleser 0

Werbung. Herzlichen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar. »Vatermal« von Necati Öziri ist eine eindringliche Erzählung über das zerrissene Leben einer Familie, die zwischen den Kulturen gefangen ist. Der Autor nimmt uns Lesende mit auf eine Reise durch die [weiterlesen …]

EIN MANN DER TAT – Richard Russo

25. Januar 2024 ein.lesewesen 0

Werbung, unbezahlt. Ich bedanke mich beim Dumont Buchverlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Ich werde es einfach nicht müde, Russo in seine abgehängten Kleinstädte zu folgen und mit allerlei kauzigen Typen und hoffnungslosen Gestalten an irgendeiner Bar zu hocken.Diesmal nimmt uns [weiterlesen …]

DER TRAFIKANT Robert Seethaler

18. Januar 2024 ein.lesewesen 0

»Das ist nicht der Kanal, der da stinkt … Das sind die Zeiten. Faulige Zeiten sind das nämlich. Faulig, verdorben und verkommen.« S.21 1937 wird Franz Huchel mit 17 von seiner Mutter aus dem beschaulichen Salzkammergut nach Wien geschickt, um [weiterlesen …]